Meditationen




Mein Meditationsangebot, die KreMed, beinhaltet die Räucherung des Raumes und eine kreativ gestaltete Mitte bietet Unterstützung sich auf das Wesentliche zu besinnen. Während der gemeinsamen Zeit begleitet der feine Duft speziell komponierter ätherischen Öle und sanfte Hintergrundmusik. Die Meditation besteht aus verschiedenen Bereichen und wird auf die Gruppe und die Tagesenergie angepasst. Zum meditativen Einstimmen werden Übungen mit Bewusstseins-Lenkung, Atemführung und sanfte körperliche Übungen angeboten.

 

Die Meditation ermöglicht, sich besser auf das "in-sich-ankommen" und eine entspannte Zeit einzulassen. Atem Übungen, das Rezitieren von Mantren, Handgesten (Mudra) oder Übungen aus dem Jin Shin Jyutsu unterstützen und fördern die Selbstheilung. Die bewegten Körperübungen führen weiter in einen achtsamen Umgang mit sich selbst, fördern Entspannung und wirken beruhigend. Im gesprochenen Teil der Meditation reisen wir mit Entspannungs-, Fantasie oder Farbreisen durch unsere innere Landschaft. Den Abschluss bildet eine Erdungs-Übung und Achtsamkeits-Lenkung auf das was Jetzt ist. In gemütlicher Atmosphäre schließen wir den Abend ab.

 

In meinen Meditationen lege ich Wert darauf, dass jeder sich wohl und willkommen fühlt. Mein Angebot soll dazu einladen, mehr in die Entspannung und zu sich selbst zu finden. Zur Ruhe kommen, abzuschalten, Stress loslassen, neue Energie tanken, inspiriert sein. Es geht um das Entdecken von innerem Frieden, bleibender Freude und universeller Liebe. In einer liebevollen, heiteren Atmosphäre nutzen wir gemeinsam die Kraft der Wandlung.




In unserer hektischen Zeit des Lebens ist Meditation vielleicht bedeutender als je zuvor. Eine angenehme und wirksame Methode unser "Gedankenrad" im Kopf zum Stillstand zu bringen und die dadurch gewonnene innere Ruhe zu nutzen, um in sich selbst hineinzuhören und sich seiner eigenen Empfindungen bewusst zu werden. Regelmäßig durchgeführte spezifische Meditationen können die Selbstheilung enorm unterstützen. Das Prinzip jeder Meditation beruht darauf, die ganze Aufmerksamkeit nach Innen zu lenken. Durch die bewusste Ruhe können psychische und auch körperliche Vorgänge positiv beeinflusst werden

 

Studien belegen, dass spezielle Meditationen unser Immunsystem messbar stimulieren können. Meditation kann eine Entspannungsreaktion herbeiführen und auf diese Weise das Stresslevel verringern. Meditieren hilft gegen die Abkömmlinge von Stress wie Schlaflosigkeit, Bluthochdruck, verspannte Muskulatur, depressive Verstimmung. Beim Meditieren verengen wird den Fokus und dadurch begrenzen wir die Reize, mit denen unser Nervensystem "überflutet" wird und erhalten die Möglichkeit, so unseren Geist zur Ruhe zu bringen. Allgemein akzeptiert ist mittlerweile, dass Meditation positiv den Krankheitsverlauf beeinflussen kann.

 

Meditation soll zum "Anlass" und zur betroffenen Person passen. Meditationsübungen sind an keinerlei Konfession gebunden. Das heißt, sie wirken unabhängig von religiösen Überzeugungen und Einstellungen.